6. Kyu

 #gelb-orangener Gürtel


Prüfungsprogramm des DJB

(Stand:16.11.2014-bis jetzt aktuell)

 

 

> Falltechnik (Ukemi-Waza)

  • rückwärts
  • seitwärts (beidseitig)
  • Judorolle vorwärts mit Liegen-Bleiben oder Aufstehen

 

> Grundform der Wurftechnik (Nage-Waza)

  • Ippon-seoi-nage
  • Tai-otoshi
  • Ko-uchi-gari
  • Ko-soto-gake oder Ko-soto-gari
  • De-ashi-barai

Eine der Wurftechniken zur anderen Seite

 

Grundform der Bodentechnik (Ne-Waza)

  • Kesa-gatame
  • Yoko-shiho-gatame
  • Tate-shiho-gatame
  • Kami-shiho-gatame

Zwei der genannten Haltegriffe in zwei unterschiedlichen Ausführungen

 

Anwendungsaufgabe Stand

  • Wenn Tori zieht und/oder zurückgeht wirft Tori mit Ippon-seoi-nage oder Tai-otoshi nach vorne
  • Wenn Uke zieht und/oder zurückgeht wirft Tori mit Ko-uchi-gari oder De-ashi-barai
  • Wenn Uke mit Ippon-seoi-nage, Tai-otoshi und De-ashi-barai angreift,weicht Tori aus oder steigt über.

 

Anwendungsaufgabe Boden

  • O-uchi-gari oder Ko-uchi-gari mit nachfolgendem Haltegriff
  • Zwei unterschiedliche Befreiungsprinzipien aus einem der oben genannten Haltegriffe
  • Ein Angriff wenn Uke auf dem Rücken liegt (Tori zwischen Ukes Beinen im Stand oder auf den Knien)
  • Ein Angriff aus der eigenen Rückenlage

 

Randori

  • Im Standrandori die erlernten Würfe, kontrolliert werfen und bei Wurfversuchen sich durch Ausweichen verteidigen
  • Im Bodenrandori nachweisen, dass man einen sich ernsthaft verteidigenden Partner mit Haltegriffen kontrollieren kann.

 


Lexikon

  • Gake einhängen
  • Ko-soto-gari kleine Aussensichel
  • Ko-uchi-gari kleine Innensichel
  • De-ashi-barai Fußfeger
  • Tai-otoshi Körpersturz
  • Ippon-seoi-nage Punkt-Schulterwurf

  • Ai-yotsu Gleicher Griff; links-gegen-links;rechts-gegen-rechts
  • O-uchi-gari Große Innensichel
  • Seoi-otoshi Schultersturz
  • Kesa-gatame Schärpen Haltegriff
  • Yoko-shiho-gatame Seitvierer; Vier-Punkte-Haltegriff von der Seite
  • Tate-shiho-gatame Reitvierer; Vier-Punkte-Haltegriff von Oben
  • Kami-shiho-gatame Kopfvierer; Vier-Punkte-Haltegriff vom Kopf her
  • Mae-mawari Ukemi Judorolle vorwärts
  • Otoshi stürzen
  • Gari sicheln
  • Uke  ist derjenige an dem die Aktion durchgeführt wird (Der, der geworfen wird).
  • Tori ist derjenige, der die Aktion durchführt (Meist der, der wirft).
  • Ukemi Falltechnik
  • Nage-Waza Wurftechniken
  • Ne-Waza Bodentechniken
  • Kuzure-kesa-gatame Variante des Schärpen-Haltegriffs
  • Mune-gatame Brust-Haltegriff, Variante des Yoko-shiho-gatame
  • O-goshi Großer Hüftwurf
  • Uki-goshi Hüftschwung
  • Randori freies Üben
  • Rei Gruß
  • [mehr]

 

<– zurück zum 7. Kyu: gelber Gürtel

–> weiter zum 5. Kyu: orangener Gürtel